Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 


http://myblog.de/begforfuck

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
3.10.11 22:06


Werbung


Support-Dankeschön + Neues !

Danke,Danke liebe Community für die große Unterstützung. Ohne euch hätte ich es niemals so weit geschafft und nochmal "Daumen Hoch" für den unglaublich ergreifenden Support. Danke ;D

 Doch dazu gleich vorweg. Das Update 2.3 steht in den Startlöchern!

Das heißt für euch. Noch mehr Key-Letters von weltbekannten Künstlern, Beg-For-Fuck-Beiträge, Merchandise und Political Enter Foren. Leute Schreibt euch ein und habt Teil am Military-Android-Forum !!

Seid Dabei. Its time to discuss

3.10.11 22:00


Analyse bis zur Tetracannabinolhydrolyse

Die analytische Vorgehensweise ist der erste Schritt zur Kontrolle.

Der Motivationsschub des Mächtestrebens der erste Schritt ins Verderben.

Die Bescheidenheit der Cannabis Sativa der erste Schritt zur Perfektion.

3.10.11 21:56


In jenen Zeichen

In aktuellem Anlass am Tag der Deutschen Einheit:

Peter Zwicklers Friedensgedicht:

 Die Straße des Rausches unergründbar sie ist.

Am Pfad der Gelehrten erleuchtet das Licht.

An der Kreuzung der Weisheit, dort treffen sie sich.

So seht des Rausches Klugheit trifft...

mich.

Gedanken allein, sie geben mich frei, des Todes, der Mächte,

der Denksklaverei. Rausch allein mit Weisheitsfrucht, Verderbnis tötet, welch Verdruss. Für manch nen armen Schreiberbold. Des Rausches Weisheit wiegt rein Gold.

 

Peter Zwicklers (Zur Zeiten Englands Industrialisierung)

 

3.10.11 21:53


Provokativ

Provokation ist das Hauptwort für jegliche menschliche Beeinflussung des menschlichen Gefühlssystems in negativer Weise (Wutausbruch).

 Provokation ist vielseitig und in einer Gesellschaft notwendig um Meinungen zu verbreiten und Einfluss auszuüben. Provokation ist ein Mittel, welches oft von politisch-revolutionären Gruppierungen genutzt wird um die breite Masse auf ihr Weltbild oder das eigene (kranke) Weltbild lenkt. Nun denn, da ich keiner politisch-revolutionären Gruppe angehöre drückt die folgende Provokation von mir keine Botschaft aus.

Es geht hier nur um den Vorführ-Effekt des Provozierens:

,, Sie, der werte Leser. Was treibt sie dazu diesen Beitrag zu lesen? Sie sitzen in ihrer Behausung gelangweilt, auf der Suche nach Konsum und stoßen auf diesen Text. Sie sind wertlos, da sie sich der gesellschaftlichen Norm angepasst haben und die direkte schwule Scheisse aus ihrer Fresse ziehen. Sie labern über den selben üblichen Scheissdreck wie jedermann, gucken wahrscheinlich Fußball oder betreiben Sport.. Zeitverschwendung jeder Art. SIe sind Abfall und sollten schleunigst zum äußersten Mittel greifen und sich ins Exil begeben."

 

Dies war ein niveauvolles Beispiel von Provokation mit modernen Ansätzen. Niemand soll sich davon angegriffen fühlen und ich distanziere mich von diesen Aussagen, da diese aus dem Werk : Neumodisches Wissen der Renaissance : von Peter Archibald stammt. (Seite 347 Zeile. 75 ff.)

3.10.11 21:44


Snickers - Gedankenstrich

Meine Frage an euch alle:

Findet sich nicht in jedem Snickers ein Manifest einer zunehmenden Belastung durch Fehlernährung?

Nachdem Snickers durch seine sinnliche Reife eine Großmacht errichtete und auf Basis chemischer Zusatzstoffe ein Massenprodukt herstellte wurde schnell klar, dass die Snickers Idee schon längst zu einem Profitgierigen Monster herangewachsen war, deren Verbraucherzufriedenheit und vor allem Verbrauchergesundheit nicht wichtig ist. Nein ! Schlimmer noch, sie freuen sich über jeden Cent der auf Kosten eines Snickers-Toten geht. Leute lasst euch nicht beirren. Es ist Zeit Snickers zu boykottieren.

 Kauft Twixx.

 

3.10.11 18:53


Snickers

Meine Frage an euch alle:

Findet sich nicht in jedem Snickers ein Manifest der sinnlichen Lebensfreude?

Damals konzipiert um den Stärke-Mangel der Arbeiterschicht zu stoppen entwickelte sich der Schoko-Nuss-Riegel Snickers binnen kurzer Zeit zu einem Symbol reinsten Geschmacks, wie man ihn bis dato nie gekannt hatte.

Ein Hoch und ein demütiges Danke für den Wohlgefallen den du uns täglich bereitest. Snickers.

In Ehren.

3.10.11 18:49





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung